auch Baptistengemeinde genannt.
Als solche gehören wir international zu den größten christlichen Konfessionen.

weil die Gute Nachricht von Jesus Christus (Evangelium) im Mittelpunkt unserer Verkündigung und unseres Gemeindelebens steht. Wir haben die gleichen theologischen Wurzeln wie alle evangelischen Kirchen und wissen uns mit allen gläubigen Christen verbunden.

weil uns die freie Entscheidung jedes Einzelnen für den Glauben an Jesus Christus und ein verbindliches Leben in seiner Nachfolge ein besonderes Anliegen ist.
Wir finanzieren uns selbst und betonen die Eigenverantwortung der örtlichen Gemeinde. Dennoch arbeiten wir in vielen überkonfessionellen Gremien mit.

weil persönlicher Glaube in der Gemeinschaft mit anderen Christen wächst und durch gegenseitige Hilfe und gemeinsames Tragen vieles leichter wird.
Wir wollen in Gemeinschaft mit unserem Gott und mit anderen Menschen leben. Deshalb freuen wir uns auch über Gäste und hoffen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.

das heißt "Täufer", weil wir Menschen, die an Jesus Christus glauben, taufen.

Wir laden Sie herzlich ein!

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Vortragsabende fallen aus!

Der Arbeitskreis Beratung hatte für den 14. und 15.September Seelsorgeabende in Leverkusen und Essen geplant.Leider hat uns vor Kurzem die traurige Nachricht erhalten, dass die Referentin in der letzten Woche plötzlich verstorben ist. Der Arbeitskreis Beratung hat versucht einen Ersatz zu finden, dies war aber so kurzfristig nicht zu realisieren. Vor diesem Hintergrund müssen die beiden geplanten Termine leider ausfallen! Bitte gebt diese Informationen in euren Gemeinden weiter und zieht auch die ausgelegten Flyer und Plakate zurück.

18.08.2017


Geflüchtete in Deutschland

Gabriele Löding, Referentin für gemeindenahe Diakonie im Dienstbereich Mission, empfiehlt ein Buch, das Gemeinden bei der Arbeit mit Geflüchteten unterstützen kann. .

09.08.2017

Über 500 haben die Oncken-Kiosk-App

DIE GEMEINDE kann man nun auch mit einer App auf mobilen Geräten lesen. Die Zeitschrift des Oncken Verlags informiert über interessante Themen und aktuelle Entwicklungen im BEFG..

08.08.2017

Zum Seitenanfang