Als Senioren der Gemeinde (Senioren 60+) sind wir zwar nicht mehr jung, aber trotzdem beweglich. Wir treffen uns bei Tee, Kaffee und Kuchen zu wechselnden interessanten Themen. Singen, beten und die Bibel kommen dabei nicht zu kurz. Auch das Schwelgen in (gemeinsamen) Erinnerungen sowie der Austausch über das, was uns bewegt haben ihren Platz. Zusammen unternehmen wir Ausflüge oder feiern Feste und Geburtstage. Wir wollen mit unserem reichen Schatz an Lebenserfahrung der Gemeinde zur Verfügung stehen und weitergeben, was uns und unseren Glauben geprägt hat und prägt.

Wer sich angesprochen fühlt und uns kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, dabei zu sein und sich mit uns an Gott und am Leben zu erfreuen.

Unser Seniorenkreis nett sich 60+ (sechzig plus). Aber auch unter 60 ist man bei uns als Senior willkommen.

 In aller Kürze ...

Treffen   Jeden 2. Mittwoch im Monat
Gruppenleiter   Adele Langer
Zielgruppe   Jeder ab ca. 60 Jahre
Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



„Unsere Verantwortung in der Corona-Pandemie“

Unter dieser Überschrift steht ein Geleitwort, das unser Präsidium verabschiedet hat. Darin fordern die Mitglieder des Gremiums dazu auf, die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zu unterstützen und Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen. ...

20.09.2020


„Unsere Verantwortung in der Corona-Pandemie“

Das Präsidium fordert dazu auf, die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zu unterstützen und zeigt sich dankbar für die große Kreativität der Gemeinden in der Krise..

17.09.2020

Das Verhältnis von Christentum und Judentum

Wie sich für den BEFG das Verhältnis von Juden und Christen geschichtlich entwickelt hat und was das theologisch bedeutet, beschreibt ein Fachbeitrag. .

04.09.2020